Kontakt
Telefon +49 2161 17 58 83
Mobil +49 179 72 66 112
E-Mail info@ulrich-borchers.de

Slim 3.4.0 ist erschienen

(09.05.2016) Slim 3.4.0 ist erschienen und unterstützt den Standard PSR-7 für HTTP-Nachrichten, wodurch es sich für andere Pakete eignet, die diesen Standard fordern. Die Meldung im Original hier und der PSR-7-Standard hier.

Fachkräftemangel in Deutschland? Ein Plädoyer für mehr Eigenverantwortung

Ein Artikel der Gesellschaft für Informatik (GI), der wach rütteln sollte. Eigenverantwortliche Weiterbildung ist das Stichwort. /Weiterbildung/

SQL Antipatterns (Buch)

Bei der Software-Entwicklung gibt es nicht nur Patterns (Muster), sondern auch Anti-Patterns (Negativ-Muster) für Quellcode und Architektur. Bücher zum Thema sind beispielsweise AntiPatterns: Refactoring Software, Architectures, and Projects in Crisis: Refactoring Software, Architecture and Projects in Crisis mit, dem Titel nach, breitem Themenspektrum und AntiPatterns: Entwurfsfehler erkennen und vermeiden, das allgemein gehalten und sehr anschaulich gestaltet ist. Das sind keine Empfehlungen, man urteile selbst. Mitte letzten Jahres ist nun ein Buch über SQL-Antipatterns erschienen. Auch das bitte selbst beurteilen. Interessantes Thema allemal und mal was anderes als nur Quellcode-Patterns. /Development/

Der Ehrliche ist nicht der Dumme

Eine Studie - "A new trait on the market: Honesty-Humility as a unique predictor of job performance ratings" - kommt zu dem Ergebnis, dass "Ehrlichkeit und Demut in Zusammenhang mit guter Leistung im Job stehen". Zitat aus dem Artikel bei CIO: "Die Wissenschaftler definieren Demut als die Fähigkeit, eigene Grenzen anzuerkennen und die Offenheit für den Rat von anderen. Eine Studie hat zum Beispiel nachgewiesen, dass Unternehmen mit einem demütigen CEO besonders gute Leistungen erreichten." Interessant. /Studie/

Quelle: CIO

Scrum-Erfahrungen

Eine Immobiliensuchmaschine macht gute Erfahrungen mit Scrum: Es mache Spaß und sei sexy. Aber auch: "Abraten würde er (Zeiler) von der Scrum-Einführung zu einem Zeitpunkt, wenn Projekte in Schieflage geraten sind. 'Denn Scrum löst ihnen keine Probleme, es macht sie nur schneller transparent.'" /Development/

Quelle: CIO

4 Tipps für Architektur-Entwickler

Nichts Neues: "Kommunikationsprobleme" zwischen Enterprise-Architekten und CIOs. Die wird es immer geben. Zitat: "Die Architekten im Unternehmen sind demnach manchmal sehr verliebt in die Eleganz ihrer Lösungen und schrammen so an den Business-Zielen der IT-Chefs vorbei. Die CIOs wiederum versäumen es manchmal, klare Ansagen zu machen und ihre Wünsche explizit zu machen." ... "Enterprise Architects in der Bringschuld"? Was denn sonst, wenn Architektur funktionieren soll?? /Architektur/

Quelle: CIO

Implementation Patterns (Buch)

Im April dieses Jahres ist das Buch Implementation Patterns von Kent Beck erschienen (Three Rivers Institute). Mehr dazu auf heise Developer (Zitat: "Mit Fug und Recht reiht sich das Werk in die Reihe der Softwareentwicklungsklassiker ein. Eine Empfehlung für den Praktiker wie für den Informatikstudenten sei hiermit ausdrücklich ausgesprochen") und auf Amazon (Zitat: "Katalog von häufigen Entscheidungen, die Programmierer treffen"). /Fortbildung/

Agilität - die sanfte Revolution

Agilität eine Revolution? Jedenfalls: "Agile Entwicklung ist mehr als nur eine spezielle Methode wie Extreme Programming oder Scrum" stellt die Autorin eines Beitrags der Computerwoche fest, denn: "Individuen und Interaktionen sind wichtiger als Prozesse und Werkzeuge" (Manifesto for Agile Software Development). Folgerichtig, Agilität als "Systemische Vorgehensweise" zu bezeichnen und hervorzuheben, dass es hierbei primär um Werte geht. Produktivität ist allerdings auch hier kein Selbstläufer ... Und schließlich auch im Artikel: 26 agile Methoden im Vergleich. /Development/

BITKOM-Leitfaden 'Industrielle Softwareentwicklung' veröffentlicht

heise Developer weist in einem Artikel auf den Leitfaden Industrielle Softwareentwicklung des IT-Verbandes Bitkom hin. Kapitel 5 dieses Leitfadens zeigt kompakt die verschiedenen Aspekte von Wiederverwendung auf: technisch, konzeptionell und organisatorisch. Wiederverwendbarkeit entsteht durch Bibliotheken, Frameworks und Komponenten, sowie durch fachliche und technische Konzepte, Patterns, Referenzarchitekturen und Architekturmodelle. Wie bedeutend es ist, dieses Branchenwissen in Unternehmen auch so einzubringen, dass diese davon tatsächlich profitieren, verdeutlicht das folgende Zitat: "Wiederverwendbare 'Bausteine' zur Verfügung zu stellen, ist meist deutlich einfacher, als eine Organisation zu befähigen, diese effektiv und effizient zu nutzen." /IT-Strategie/

Massiver Umbau der IT geplant

Forrester kommt in einer Befragung zu dem Ergebnis, dass weitreichende Restrukturierungen in der IT bevorstehen. Das beträfe vor allem die Applikationen. Top-Themen: Services, Kosten und Konsistenz. Herausforderungen seien die derzeitige Fragmentierung und "Silo-Bildung". Businessprozess basierte Ansätze erscheinen besonders attraktiv. Cloud Computing sei dagegen kein IT-Organisationsmodell. /IT-Strategie/

Quelle: tecchannel

Refactoring mit Stored Procedures und Views

Stored Procedures und Views sind nützlich, um Quellcode zu vereinfachen. Applikationslogik kann schwer zu entziffern sein, wenn sie komplexen SQL-Code enthält, der eigentlich Teil des Domain Models sein sollte. Jason Gilmore beschreibt in einem Artikel auf PHP <? BUILDER ?> kurz und anschaulich, wie durch den Einsatz von Stored Procedures und Views beim Refactoring deutlich wartungsfreundlicherer Code entsteht. /Refactoring/

Modernisierung von Applikationen um Kosten zu reduzieren

IT-Verantwortliche stehen vor der Aufgabe, Kosten zu reduzieren, aber zugleich die Anforderungen ihrer Kunden besser abzudecken. Das Mittel der Wahl, IT-Kosten zu reduzieren, ist die Modernisierung von Anwendungen. Dadurch kann die IT trotz Kostendruck das Wachstum von Unternehmen unterstützen. /Refactoring/

Quelle: CIO

Zweigleisige Strategie für Tagesgeschäft und Wachstum

Die IT-Beratung Gartner beschreibt in einem Report die Notwendigkeit, von der rein kostensparenden Denkrichtung auf eine wachstumsorientierte zu wechseln. Unternehmerisch denkende IT-Abteilungen benötigen eine zweigleisige Strategie: "Sie müssten zum einen das Tagesgeschäft bewerkstelligen und zum anderen auf Wachstum ausgelegt sein." /Development/

Quelle: CIO

Grady Booch über geniale Programmierer und über den Service-Begriff

Grady Booch sieht viel "Entwicklungspotenzial" der Softwarezunft. Schreiber von Programmen sollten viel guten Code lesen anstatt lediglich sich selbst für genial zu halten. Bei Softwarearchitekturen sieht er SOA als einen bedeutenden Schritt in die richtige Richtung, finde aber laut iX, dass der Service-Begriff noch zu eng gefasst sei. /Development/

Quelle: iX

Internationalization in PHP 5.3

Seit PHP 5.3 gehört die "internationalization extension" (intl) zum core. Ein Beitrag in der ZEND DEVELOPER ZONE beleuchtet ausführlich die Funktionalität dieser Extension. /Development/

So wird SOA was

Eine Vier-Phasen-Modell für die iterative Modernisierung von Altsystemen. Grund: "Innovationsdruck bei gleichzeitigem Erhalt der Altsysteme". Laut COMPUTERWOCHE ist der wichtigste Teil dabei der Erhalt der Geschäftsinhalte. SOA als Lösungsbaustein für erfolgreiches Refactoring von Altsystemen? /SOA/

Quelle: COMPUTERWOCHE

Was ist eigentlich eine serviceorientierte Architektur?

Zitat: "SOA ist eines der vielbeschworenen Buzzwords dieser Tage. Was dahinter steckt und welche pragmatischen Tipps ein Experte gibt, zeigt dieser Beitrag". /SOA/

Quelle: TECCHANNEL

15 Jahre PHP

Was lange währt, wird immer professioneller. heise online hat unter anderem im iX Magazin eine kompakte Bilanz gezogen. /Development/

International PHP Conference

Vor Kurzem fand die International PHP Conference Spring Edition 2010 in Berlin statt. Auf der dazu gehörenden Homepage gibt es Übersichten der Sessions und Workshops, die statt- gefunden haben. /Events/

Studie über variable Geschäftslogik und Architektur

Der PHP Dienstleister Mayflower hat kürzlich eine Studie über die Bedeutung von sich schnell ändernder Geschäftslogik bei der Gestaltung von Softwarearchitekturen im PHP-Umfeld veröffentlicht. /Development/

IT-Strategien nur kurzatmig

IBM und das Beratungsunternehmen Techconsult sind zu dem Ergebnis gekommen, dass situationsgetriebenes Handeln Verbesserungen - unter anderem bei der Nutzung von Ressourcen - verhindert. CIO berichtet. /IT-Strategie/

Putting Architecture Principles into Practice

Oft bleiben Architekturprinzipien, um die Umsetzung geschäftlicher Schlüsselentscheidungen durch die IT sicher zu stellen, unberücksichtigt. Jede erfolgreiche IT-Organisation benötigt solche Prinzipien, sowie praktische Begleitung, um sie anzuwenden. Ein Artikel auf developer.com verdeutlicht dies. /Software-Architektur/

Radar

Stopuhr

Das IT-Universum - Unendliche Weiten gut gefiltert.

RSS
tl_files/open_clip_art/symbole/rss-icon.png  Abonnieren